Samstag, 25. Januar 2014

Are we Human or are we Dancer?



Hey meine lieben Leser, ich war gestern mal wieder mit meiner Kamera unterwegs. Mein Hauptziel war es eigentlich, ein paar Bilder von der Natur zu machen, weil der extrem starke Nebel doch echt mal was anderes ist als die alltäglichen Sonnenuntergangsbilder (die ich im übrigen auch sehr mag). Ich hab bei blogger aber die Erfahrung gemacht, dass die Leser einfach Bilder von Personen interessanter finden was ich irgendwo auch sehr gut verstehe. Deshalb hab ich mit Selbstauslöser auch ein paar Fotos von mir selbst gemacht und auch etwas gefilmt, dieses tolle Wetter muss man schließlich ausnutzen. Was ich ganz schön finde ist, dass mein Tuch echt von den Farben richtig gut in diesen Wald passt, das war aber eher Zufall.
Bitte entschuldigt meine schlechte Haut, die ich auf den Bildern habe. Ich hab generell empfindliche Haut und durch die Heizungsluft gemischt mit Kälte trocknet die sehr stark aus, zudem war ich in den letzten Tagen krank und hatte eine schlimme entzündung am Auge, das hat dann das schlechte Hautbild etwas untersützt und ist auch der Grund, warum ich keine Maskara trage.


Zum Video: Ich hoffe, das Video gefällt euch, wie schon gesagt, ist es ungeplant gewesen, und daraus ein Lookbook zusammen zu schneiden, hab ich mir erst zu Hause überlegt als alles schon abgedreht war. Der Rabe (oder Krähe?) der oben auf dem Baum sitzt ist übrigens eine Parallele zu The Killers, wer sich noch an das Musikvideo von Human erinnern kann, das schon etwas älter ist, weiß bescheid :D Ich liebe im übrigen das tolle Cover von dem Lied, dass ich bei Youtube gefunden habe. Allein dafür solltet ihr euch das Video anschauen. Ich mag die Stimme von Alex Cornell (sucht in unbedingt bei Youtube) echt gerne, weil die so ruhig ist und mal ne nette Abwechslung zum Original, das von Brandon Flowers (ziemlich cooler Name) gesungen wird. Das war es dann für diesen Post auch schon. Ich wünsche euch ein entspanntes Wochenende und eine spannende neue Woche.



Kommentare:

  1. Die Fotos sind wunderschön, ich mag deinen Blick und das Tuch passt wirklich super in den Wald.
    Das Video finde ich auch mal wieder total schön!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich toll :) Da passt farblich alles!
    Und ich stell's mir echt schön vor im Hintergrund mal Nebel zu haben statt Sonnenschein oder schlicht trübem Wetter.

    AntwortenLöschen
  3. mascara is für menschen ohne slebstbewusstsein. egal, wo man im wald ist/war, er sieht iwie immer gleich aus, okay, ein förster würde empfindlich reagiern wenn man es ihm so sagte, aber es is ja au ne negativ gemeint, weil so kann man sich slebst an seine wald-erfahrungen erinnern, was ja gut is. die idee is also erkennbar gut, leider viel zu selten heute dass menschen noch den blick dafür haben..

    AntwortenLöschen
  4. dein schal ist richtig richtig schön:)

    AntwortenLöschen
  5. Danke für den lieben Kommentar und ich mag das Video (:!
    Deinne Haare sind übrigens total schön!
    Hast jetzt einen neuen Follower,
    http://i-ve-got-a-secret.blogspot.de/
    ♥ Jenny

    AntwortenLöschen
  6. Die Bilder sind schön und du bist richtig hübsch! :)
    Irgendwie bekomme ich nie so tolle Bilder mit Selbstauslöser hin.
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen
  7. oh mein gott, was für eine wunderschöne kulisse! ich liebe es, wenn der hintergund so ein bisschen neblig/mystisch aussieht.
    liebe grüße<3
    auf meinem blog läuft auch gerade eine blogvorstellung: klick

    AntwortenLöschen
  8. Was für eine geniale Location! Ich vermisse die Wälder aus meiner heimat hier in der Stadt total :(

    AntwortenLöschen