Dienstag, 13. August 2013

Versailles




Ich hoffe sehr, euch gefällt der bildreiche Post. Ihr glaubt gar nicht, wie viel man in einem einzigen Garten alles so fotografieren kann. Und wie schwer es dann ist, da auch noch eine Auswahl zu treffen, um euch nicht mit Bilder zu überhäufen. Aber ich hab schon lange keinen so ausführlichen Post mehr verfasst und nehme mir einfach mal wieder mehr Zeit für meinen Blog. Wie ihr sehen könnt, hab ich auch endlich mal die Blogvorstellung aufgelöst, was gar nicht soo lange dauert, wenn man sich einmal zusammenrafft und damit wirklich befasst. Erholt aus dem Familienurlaub werde ich meine guten Vorsätze jetzt mal umsetzten... Aber genug mit dem Geplänkel, ich fang jetzt mal an, etwas über den Inhalt dieses Posts zu erzählen. zum Einstieg klickt doch einfach mal das Video hier an :) (HD ist besser :D)



Versailles ist der frühere Sitz des Adels und Königshauses in Frankreich. Das Schloss wurde unter dem Sonnenkönig, Louis XIV, erbaut. Der Palast ist zwar schön und sehr groß, aber wenn man mal die Schlange von Touristen sieht, die da rein wollen, gleichen sich Interesse und Wartezeit einfach nicht aus. In den Schlossgarten selbst kommt man kostenlos und ohne anzustehen. Der Garten ist wirklich wunderschön und beinhaltet einen kleinen Palast und eine art Villa, ein bilderbuchartiges Dörfchen (der Weiler der Königin), die Orangerie (zur Zeit gibt es dort ein Fotoausstellung) und eben die typische Gartenanlage mit Springbrunnen, Blumen und einem Irrgarten. Viel zu entdecken in grade mal einem halben Tag! Aber ich bin sehr stolz auf uns, denn wir haben das super gemeistert :)

die Fassade des Schlosses ist von allen seiten mit prunkvollen Steinfiguren, griechischen Säulen und verzierten Fensterrahmen geschmückt. 




hinter mir seht ihr den Teil des Parks der zur Orangerie gehört. die vielen Bäumchen stehen im Sommer draußen und werden im Winter in die großen Hallen der Orangerie gebracht.





Die große Steintreppe auf den beiden folgenden Fotos ist wirklich mal eine große Treppe :D von ihr gelangt man von der Orangerie auf direktem weg zurück zum Schloss und anders herum.



Auf dem Weg durch den Park, richtung grand und petit Trianon begegnen einem viele Statuen und Springbrunnen.


Der grande Trianon gefällt mir persönlich vorallem wegen dem Säulengang, welcher mit schachbrettgemustertem Marmor gefliest ist. 




Unter 18 Jahren, oder als EU- Bürger unter 25 Jahren kann man den grand Trianon kostenlos besichtigen. Ich kann euch das nur empfehlen. Die Räume sind sehr hell und trotzdem prunkvoll eingerichtet. 




Der "Weiler der Königin" ist ein malerisches, kleines Bauerndorf, welches Marie Antoinette erbauen ließ, um dem Hofleben zu entfliehen. Laut Aufzeichnungen brachte dieses Dorf sogar unter den ganzen verschwenderischen Ausgaben Gewinn ein. im 20. Jhr. wurde das Dorf renoviert und ist nun wieder zu bestaunen. Meiner Meinung nach, kommt man sich vor, als wär man in einem Märchendorf, die kleinen Häuschen sind von Blumenranken geschmückt und ein keiner See mit eigenem Leuchtturm lässt diese Idylle so surreal und kitschig wirken, dass man sich nicht wie in der Realität vorkommt.





Wusstest du eigentlich, dass es einen hohen Preis hatte, diesen Garten anzulegen? Früher befand sich nämlich auf dem Gelände ein Sumpf, der erstmal trocken gelegt werden musste. Dabei stiegen giftige Gase aus der Erde nach oben, welche vielen Soldaten (die Soldaten mussten das Gebiet trockenlegen) das leben kostete.

Ich habe mir wirklich sehr viel Mühe mit diesem Blogpost gegeben und hoffe sehr er gefällt euch. Vielleicht hat der ein oder andere jetzt einen kleinen Eindruck von dem großen Schlosspark bekommen. Ich freue mich aber natürlich auch über konstruktive Kritik.

lasst mich wissen, welches Foto euch am meisten gefällt und welche der vielen Besichtigungspunkte ihr mal gerne live sehen würdet.

genießt den Tag,


Kommentare:

  1. Erstmal muss ich sagen, dass ich den Post total cool finde. Richtig viele schöne Bilder und auch sehr informativ :)
    Am schönsten finde ich das vorletze Foto, weil das so cool fokussiert ist :))
    Mach weiter so, die Mühe lohnt sich :)

    AntwortenLöschen
  2. Aaaah Pia, du bist zu cool :D danke für deinen guten Kommentar :) musste schon lachen :D aber ich hab noch ein Argument gegen das aussehen von Cornflakes :D weil wenn du Cornflakes kennst die richtig geil schmecken aber nicht soo geil aussehen wie die, die nicht so geil schmecken, dann nimmt man die, die geiler schmecken! :D 8) außer man will fotos von machen, haha <3

    Danke nochmal für dein Lob :) der Post hier ist aber echt schön und man merkt, dass da jemand GeschichtsLk hat hehe :D nein Spaß echt schnieke <3

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht alles sehr toll aus, ich muss auch mal dort hin!

    Liebste Grüße

    Andrea

    http://andysparkles.blogspot.de/
    http://www.facebook.com/andysparkles.blog

    AntwortenLöschen
  4. WOW es sieht so toll aus ich will auch mal dahin :)

    http://martasdream.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Superschönes Bild von dir! Gefällt mir sehr!
    Aber ansonsten ist der Post auch toll, richtig gute Bilder!
    xx, Coco

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schöne Fotos... besonders von den Gärten bzw. dem Park

    http://coco-colo.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Ich habs absichtlich so bearbeitet, aber danke :)
    http://papillonfully.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Haha, ja, wenn du das jetzt so sagst. Mich auch :D
    Danke :)

    AntwortenLöschen
  9. wow wunderschöne bilder! sieht toll aus :)

    AntwortenLöschen
  10. Dankeschön für dein super netten Komentar♥
    Hab mich sehr gefreut! Du hast aber auch einen sehr wundervollen Blog & du bist ein sehr Hübsches Mädchen!. Also ich folge dir jetzt auch♥

    ♥Maria

    AntwortenLöschen
  11. lovely pictures :) the gardens look beautiful xx

    AntwortenLöschen
  12. Hey die Bilder und dein Blog sind echt Toll:)
    vlt. hast du ja lust mal bei mir vorbeizuschauen?
    lg Michaela <3

    http://circusoflife13.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  13. Danke für deinen Kommentar :)

    Schöne Bilder, schöner Blog ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen